Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AIDA mit LED-Beleuchtung.
#51
50 Bautag
 
 
Das Vorbereiten für die Lackierung war eigentlich ziemlich einfach, dass Revell Masking Tape aufkleben und mit einem Skalpell an den Linien lang schneiden. Nach dem Abkleben der Flächen, die nicht lackieret werden sollen, habe ich bei beiden Teilen erst die Unterseite schwarz lackiert. Als die Unterseiten nach 3 Stunden trocken waren konnte es an der Oberseite mit der Farbe holzbraun weiter gehen
 
Mein Tipp
 

Nimmt euch Zeit für das abkleben der Flächen und kontrolliert vorm Lackieren ob alles richtig verdeckt ist und gut haftet.


[Bild: 81.png]


[Bild: 82.png]
Zitieren
#52
51 Bautag
 
Nach dem Trocknen der holzbrauen Farbe vom Vortag konnte ich mit der Airbrushpistole ein helleres Beige aufbringen. Dies konnte ich auf beiden Teilen machen die ich ein Tag zuvor abgeklebt hab. Mit der Airbrushpistole war das wieder ein Kinderspiel. Nach dem Trocknen der Farbe konnte ich die Löcher für die Poolbeleuchtung bohren. 
 
Mein Tipp
 

Mit einem kleinen Bohrer (2,0 mm) ein Loch bohren. Die Bohrung sollte man am Rand des Beckens machen und nicht in die Mitte.


[Bild: 83.png]


[Bild: 84.png]
Zitieren
#53
52 Bautag
 
Das Einkleben der Scheibe am Heck war gar nicht so einfach, da sie nach außen geneigt eingeklebt wird. Da Spannung auf der Seitenwand ist, hatte ich noch einen Spalt, der hoffentlich nach dem Einkleben des letzten Teils der Heckfront, was das Bella Donna Restaurant darstellen soll dann weck ist.
 
Mein Tipp
 

Ich habe den Contacta Clear Kleber genommen um das Plaste nicht zu beschädigen.


[Bild: 85.png]



[Bild: 86.png]
Zitieren
#54
53 Bautag
 
Um die Stellen zu beleuchten wo noch kein Licht hin kommt brachte ich an der Unterseite von Deck 11 an. Laut dem Decksplan der Original AIDA Blu ist das Deck 11. Für das Deck wurden bis jetzt zwei Evemodel DD07WM mit 6 LED´s und ein Evemodel DD07WM mit 3 LED´s verbaut, und mit Contacta Clear Kleber an den Seiten der Evemodel verklebt das sie sich nicht von selbst ablösen können.
 
Mein Tipp

LED´s zuerst testen und dann mit Contacta Clear Kleber befestigen und trocknen lassen.


[Bild: 87.png]
Zitieren
#55
54 Bautag
 
Nach dem Lackieren eines Teils des Sonnendecks in der Nähe des Pools mit Lufthansa-gelb begann ich mit der Befestigung einer PLEXIGLAS Scheibe an der Unterseite. Die PLEXIGLAS Scheibe klebte ich mit den Revell Kleber fest. Als die PLEXIGLAS Scheibe fest war klebte ich zwei Wago Klemmen fest. Nach ein paar Minuten Klebezeit zog ich die ersten Kabel durch die gebohrten Löcher, die ich vor dem Ankleben in die PLEXIGLAS Scheibe gebohrt hatte. Da man von außen in das Schiff reinsehen kann habe ich mir zwei Sichtschutzwände aufgeklebt, dass man die zwei Wago Klemmen nicht sieht.

Die zwei Sichtschutzwände bestehen aus eine L-Profil Leiste.
 
 
Mein Tipp
 

Den Kleber eine Nacht trocknen lassen um weiter zu machen.


[Bild: 88.png]


[Bild: 89.png]
Zitieren
#56
55 Bautag
 
Nach fertigstellen der Oberseite des Sonnendecks, konnte ich mich an die Unterseite ran machen.
Um das Theatrium von Deck 10 weiter zu beleuchten klebte ich 2 LED´s mit der Farbe Pink auf der Unterseite von Deck 11 auf. Dazu nutzte ich den Contacta Clear Kleber von Revell.
Nach etwa 5 Stunden konnte ich mit den verlegen der Kabel weiter machen.
Als die Kabel richtig lagen konnte ich die Kabel festkleben.
 
Mein Tipp Kleber an den Kabeln 24 Stunden Trocknen lassen.





[Bild: 90.png]
Zitieren
#57
56 Bautag
 
Das Einkleben des Deck 10 laut dem Decksgrundriss (Bella Donna Restaurant) war ziemlich einfach.
Um die Seitenbordwände in die richtige Lage zu bringen nutze ich eine Schraubzwinge, als Beschwerung von Deck 10 nahm ich eine 9V Batterie. Das Anbringen des Teppichs in der AIDA Lounge war ein Kinderspiel, etwas Stoff in die richtige Form bringen und festkleben.
 

Mein Tipp Kleber 48 Stunden Trocknen lassen da die Seitenbordwände unter Spannung stehen.



[Bild: 91.jpg]


[Bild: 92.jpg]
Zitieren
#58
57 Bautag
 
Um das Restaurant und Barbereich auf Deck 11 schöner zu gestalten schnitt ich ein Stück Stoff zu und klebte es auf. Nach langem Überlegen, ob ich den Balkonbereich auf Deck 11 beleuchte, entscheid ich mich dazu eine LED einzubauen. Das sind die Vorbereitungen dazu.  Mit einem kleinen Bohrer (2,0 mm) ein Loch bohren und so hoch wie möglich am besten in die Decke. Nun konnte der
Balkonbereich schwarz lackiert werden. Und das für beide Schiffsseiten.
 
 
Mein Tipp:

Lasst euch Zeit beim Bohren der Löcher. 


[Bild: 93.png]


[Bild: 94.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste